Das windmeile© E-Bike Testgerät

Das E-Bike-Testgerät ermöglicht die Überprüfung folgender Komponenten:

  • Controller
  • Motor
  • Gasgriff
  • Reihenfolge der Motorphasen (A-B-C oder C-B-A)

Hinweis: Es gibt zwei verschiedene Ausführungen des Testgeräts. Je nach Ausführung können die Leuchtdioden unterschiedlich angeordnet sein. Und die Farben der Dioden können sich unterscheiden.

Die Anschlüsse des Testgeräts sind nur für Professional-Stecker geeignet. Falls Sie ein Waterproof-System besitzen, benötigen Sie Adapterkabel.

Vorbereitung

  • Öffnen Sie das Testgerät auf der Rückseite und legen Sie eine 9V-Blockbatterie ein.
  • Schalten Sie das Testgerät ein.
  • Nun sollte die Batterie-Anzeige “Battery indicate” leuchten. 

Testen der Komponenten

Testen des Controllers

  • Schließen Sie die Motorphasen und die Halleingänge des Controllers an die Controller-Anschlüsse des Testgerätes an.
  • Verbinden Sie den Controller mit dem Display und dem Akku.
  • Schalten Sie den Controller ein. 

Die 5V-Leuchtdiode des Testgeräts sollte jetzt leuchten. Damit wird angezeigt, dass die Stromversorgung der Hallsensoren funktioniert.

  • Betätigen Sie das Daumengas oder halten Sie am Display die „runter“-Taste einige Sekunden gedrückt um die Schiebehilfe zu aktivieren.

Die Ansteuerung der Motorphasen wird nun von den Leuchtdioden A, B, C angezeigt, die in Zweiergruppen in der Reihenfolge AA-BB-CC oder CC-BB-AA (bei gedrehter Phasenlage) aufleuchten.

Falls einige oder alle Leuchtdioden nicht aufleuchten, deutet dies auf einen defekten Controller oder eine Leitungsunterbrechung hin.

Unsere Controller

Testen des Motors

  • Schließen Sie die Motorphasen und die Hallsignale an die Motor-Eingänge des Testgeräts an.
  • Drehen Sie den Motor. 

Die Leuchtdioden Ha, Hb, Hc leuchten nacheinander auf und zeigen die Funktion der Hallsensoren an. Wenn eine oder mehrere Leuchtdioden nicht aufleuchten, deutet das auf defekte Hallsensoren oder eine Leitungsunterbrechung hin.

Die Leuchtdioden XA, XB, XC leuchten ebenfalls nacheinander auf und zeigen damit an, dass die jeweilige Motorwicklung in Ordnung ist. Eine Fehlfunktion deutet auf eine defekte Motorwicklung oder eine Leitungsunterbrechung hin.

Testen des Gasgriffs

  • Schließen Sie den Gasgriff an die dafür vorgesehenen Anschlüsse des Testgeräts an.
  • Betätigen Sie den Gasgriff.

Die dazugehörige Leuchtdiode „throttle grip“ sollte je nach Ausführung des Testgeräts entweder von grün zu rot wechseln, oder die Helligkeit von dunkel zu hell ändern.

Unsere Gasgriffe

Dokumente zum Download