Mittelmotoren - Einführung

Haben Sie Fragen bezüglich des Mittelmotor-Systems? Hier erhalten Sie Überblick zu allen Komponenten die dazugehören, unser Sortiment und ausführliche Anleitungen zu den einzelnen Teilen.

Kurz und Knapp: Bei einem E-Bike mit Mittelmotor wird die Kette angetrieben, und erleichtert so das Vorwärtskommen. Es wird also der Motor anstatt des Innenlagers eingebaut. Beim Pedalieren unterstützt dieser dann nach Wunsch Ihre Fahrt. Dafür benötigt er Energie, diese kommt von einem aufladbaren Akku. Dank Display und Geschwindigkeitssensor haben Sie Kontrolle über die Stärke der Unterstützung und können diese regulieren. Für eine akkurate Funktionalität werden natürlich noch andere Sensoren verwendet, wie Bremssensorik (unterbricht Motorunterstützung beim Bremsen), Schaltsensor (erleichtert den Schaltvorgang) und Sensoren im Inneren, die die Aktivität des Motors und der Pedale registrieren. Das Daumengas kann den Motor auch ohne Pedalieren aktivieren, hiermit kann beispielsweise das Schieben Ihres Bikes erleichtert werden.

Beim Mittelmotor haben Sie Auswahl zwischen drei verschiedenen Motoren: BBS01, BBS02 und BBSHD – hierbei handelt es sich um Motoren die für verschiedene Leistungen und Belastungen ausgelegt sind. Diese sind mit unterschiedlichen Leistungen und Spannungen verfügbar. Damit können Sie das ideale System für Ihre individuellen Umstände konstruieren, ganz egal ob Sie die Stadtmitte oder ländliche Hügel befahren.

Sie können sich nun grob vorstellen wie Ihr System funktioniert.

Fassen wir nochmal zusammen – ein E-Bike System mit Mittelmotor hat folgende Komponenten:

  • Mittelmotor und Befestigungsset 
  • 2 Kurbeln und Kurbelschrauben
  • 14T Kabelbaum zum Anschluss des Displays, Bremssensorik und Daumengas
  • Kettenblatt (& Kettenblattschutz bei BBS01 / BBS02)
  • Display
  • Bremssensoren
  • Geschwindigkeitssensoren
  • Daumengas

Sie suchen rechtliche Information? Lesen Sie diesen Artikel.

Sie suchen eine Einbauanleitung für den Umbausatz? Lesen Sie diesen Artikel.

Diese Komponenten sind alle in unseren Umbausätzen auswählbar. Die fettgedruckten Teile sind dabei standardmäßig im Lieferumfang enthalten, die restlichen können Sie im Umbausatz-Angebot hinzuwählen oder auch weglassen. Falls das von Ihnen gewollte Display beispielsweise nicht in den Optionen mit dabei ist, sondern Ihnen ein anderes unserer Displays gefällt, können Sie es separat vom Umbausatz kaufen.

Zusätzlich benötigen Sie natürlich einen Akku. Dieser ist nicht im Umbausatz enthalten!

Indem sie auf den Knopf drücken, gelangen Sie zu unserem Shop mit den entsprechenden Produkten. Des Weiteren finden Sie hier auch die relevanten Anleitungen für die jeweilige Komponente.

Häufige Fragen

Wir bieten Ersatzteile für fast alle Reparaturen an, ganz egal ob BBS01, BBS02 oder BBSHD. Diese können Sie im Shop als eigene Kategorie finden. Weiter unten finden Sie den direkten Link dort hin.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Defekte die nach eigenständiger Reparatur vorkommen.

Den Shiftsensoranschluss befindet sich unter dem Motor. Falls Ihnen diese Stelle nicht praktisch ist, können sie einen der Bremssensoranschlüsse mit einem 1T2 Splitter aufteilen, und dort Ihren Shiftsensor anstecken.

Der Lichtanschluss der Bafang-Motoren ist für Ihre normalen Fahrradleuchten geeignet, Sie können diese also beruhigt anschließen. Es hat eine Spannung von 6V.

Bafang-Bremssensoren besitzen einen Schließer-Mechanismus. Beim Betätigen der Bremssensorik wird durch Schließen eines Schalters im Stromkreis ein Bremssignal an den Motor gesendet.

Hauptkomponenten

Hier finden Sie unser Sortiment für alle Hauptkomponenten und die dazugehörigen Anleitungen.


Anleitungen

Der Einbau des Speedsensors wird in der Mittelmotor-Umbausatz Anleitung beschrieben.



Anleitungen

Der Einbau der Gasgriffe wird in der Mittelmotor-Umbausatz Anleitung beschrieben.



Anleitungen

Der Einbau der Kettenblätter wird in der Mittelmotor-Umbausatz Anleitung beschrieben.


Optionale Teile für ein optimales System

Hier finden Sie, was Sie sonst noch so gebrauchen könnten, aber nicht unbedingt notwendig ist. Dazu gehören:

  • Schaltsensor für ein sanfteres Fahren
  • Lekkie-Produkte für optimales Fahrterlebnis (wie Kurbelarme oder Tretlager-Adapter)
  • Bafang Programmierkabel zur individuellen Einstellung der Motorunterstützung
  • Bafang Montagewerkzeug oder Werkzeug zur Demontage der Kurbeln und Innenlager
  • Ersatzteile zur Reparatur
  • 1T1 Kabelbaum falls Sie nur das Display anschließen wollen

Nun haben Sie alle Information den Sie für das erfolgreiche Basteln an ihrem E-Bike brauchen. Im folgenden können Sie direkt zu der gewünschten Kategorie unseres Shops springen. Wir wünschen frohes Tüfteln.

Produkt-Kategorien